Termin

Utopie, Innovation, Transformation: Bergisches Städtedreieck auf NRW-Tag


Termindetails:
von Samstag, 27. August 2016
bis Sonntag, 28. August 2016

Termin im *.ical-Format herunterladen


Das Land Nordrhein-Westfalen wird 70 – ein schöner Anlass für den diesjährigen Nordrhein-Westfalen-Tag in Düsseldorf. Er findet vom 26. bis 28. August statt. Auf diesem Bürgerfest präsentieren sich die Institutionen und Vereine des Landes. Das Bergische Städtedreieck ist dabei und wird sich als touristischer und innovativer Standort vorstellen. Die Neue Effizienz ist Partner des Standes.

Remscheid, Solingen und Wuppertal zeigen gemeinsam, weshalb sie Touristen zum Radeln und Wandern in die Region einladen. Sie zeigen auch, wie sich Menschen, Unternehmen und Wissenschaft im Städtedreieck zusammen auf den Weg in die Zukunft machen. Erstmals werden sowohl touristische Qualitäten als auch Standortfaktoren gemeinsam präsentiert.

Unsere gemeinsame Idee: Utopie, Innovation, Transformation – wie das Bergische Städtedreieck diese Begriffe mit Leben füllt, das will die Region auf dem NRW-Tag zeigen. Dazu gehören ganz unterschiedliche Menschen, Aktivitäten und Projekte, und am Ende steht eine Region mit ihren Bestrebungen, sich zu erneuern, zukunftsfähig und lebenswert zu bleiben. Diese Vitalität soll auf dem NRW-Tag gezeigt werden – ohne Anspruch darauf, vollständig oder repräsentativ zu sein. 

Der Stand wird veranstaltet von der Bergischen Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft. Weitere Partner und Ideengeber sind das Klimaquartier Arrenberg, die Utopiastadt, das Zentrum für angewandte Formgedächtnistechnik der Forschungsgemeinschaft Werkzeuge und Werkstoffe e.V. in Remscheid, 3D Druck Solingen, SurfaceNet sowie Entrance NRW.