Nur noch 2014: BAFA bezuschusst Umstellung der Beleuchtung auf LED

26.06.2014

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bezuschusst Energieeffizienzmaßnahmen in kleinen und mittleren Unternehmen. Mit bis zu 70 Prozent haben Maßnahmen an der Beleuchtung das größte Einsparpotenzial. Nur noch in diesem Jahr wird die Umstellung auf LED-Technik als Einzelmaßnahme gefördert. Es lohnt sich also, kurzfristig die unbürokratische Förderung zu beantragen. Wir unterstützen Sie dabei gerne!

Kleine und mittlere Unternehmen sowie sonstige Unternehmen mit bis zu 500 Beschäftigten und einem maximalen Jahresumsatz von 100 Mio. Euro können beim BAFA einen Antrag auf Förderung stellen. Das Programm umfasst zwei Arten von Maßnahmen, die Förderung von Einzelmaßnahmen sowie die sogenannte systemische Optimierung. 

Bei Einzelmaßnahmen wird der Ersatz einzelner Anlagen durch hocheffiziente Anlagen in den Bereichen elektrische Motoren und Antriebe, Pumpen, Raumlufttechnische Anlagen, Druckluftsysteme sowie Anlagen zur Wärmerückgewinnung mit einem nicht rückzahlbarem Zuschuss in Höhe von 30 % für KMU – sonstige Unternehmen erhalten 20 % – gefördert. Das förderfähige Netto-Investitionsvolumen beträgt mindestens 2.000 € und maximal 30.000 € je Antragsteller. 

Die systemische Optimierung zielt auf die ganzheitliche Betrachtung eines technischen Systems. Im Rahmen einer Energieberatung wird ein unternehmensindividuelles Energieeinsparkonzept erarbeitet, auf dessen Basis sowohl der Ersatz von Querschnittstechnologien als auch der Ersatz von Anlagen oder Anlagenteilen, die die Energieeffizienz eines technischen Systems unter Nutzung hocheffizienter Querschnittstechnologien verbessern, gefördert werden kann. Förderfähig sind darüber hinaus notwendige Leistungen für die Dämmung von Rohrleitungen, Pumpen und Armaturen sowie die zur Erstellung eines Energieeinsparkonzeptes erforderliche Energieberatung. Das Netto-Investitionsvolumen muss mindestens 30.000 Euro betragen, die maximale Fördersumme ist auf 100.000 Euro begrenzt. Für die Gewährung der Förderung ist der Nachweis über die Einsparung von mindestens 25 % der zuvor benötigten Energie durch einen Energieberater erforderlich.

Mit bis zu 70 Prozent haben Maßnahmen an der Beleuchtung das größte Einsparpotenzial. Die Umstellung der Beleuchtung auf LED-Technik wird als Einzelmaßnahme nur noch in diesem Jahr gefördert.

Die Anträge für eine Förderung sind unkompliziert, nur wenige Daten Ihres Unternehmen werden hierzu benötigt. Wichtig ist, dass noch nicht mit den Maßnahmen begonnen wurde. Die Neue Effizienz unterstützt Sie gerne bei der Antragstellung.

Weitere Informationen: www.bafa.de