ÖKOPROFIT: Unternehmen für die zehnte Runde gesucht

20.05.2014

ÖKOPROFIT unterstützt Unternehmen dabei, die Umwelt zu schonen und Kosten zu senken. In jeder Runde arbeiten 10 bis 15 Unternehmen mit Kommunen und wissenschaftlicher Expertise zusammen, um Einsparpotenziale bei Energie und Ressourcen zu identifizieren. Für die zehnte Runde ÖKOPROFIT im Bergischen Städtedreieck werden jetzt interessierte Unternehmen gesucht. Die Runde soll nach den Herbstferien beginnen.

In mehreren Ländern Europas steht ÖKOPROFIT für das Ziel, Unternehmen jeder Größenordnung ökonomisch und ökologisch zu stärken. Das Bergische Städtedreieck ist bislang schon die erfolgreichste Region in NRW. Bei dieser Spitzenreiter-Position soll es bleiben. Bislang haben 127 Unternehmen aus Remscheid, Solingen und Wuppertal an dem Projekt teilgenommen.

ÖKOPROFIT ist als regionales Projekt der Bergischen Städte Remscheid, Solingen und Wuppertal, der Wirtschaftsförderungen und der IHK seit vielen Jahren fester Bestandteil in der Region. Die Organisation übernimmt die Neue Effizienz. Gefördert wird ÖKOPROFIT durch das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen.