EnergieEffizienzNetzwerke im Bergischen Städtedreieck

08.06.2016

Das Thema Energieeffizienz ist in vielen Unternehmen ein neues Handlungsfeld geworden – der Anlass ist oft eine geplante Kosteneinsparung, gelebter Umweltschutz, Unabhängigkeit von Energiepreissteigerungen oder rechtlichen Rahmenbedingungen. Dabei stellen sich Unternehmen häufig die Frage wie sie vorgehen sollen und welche Maßnahmen in welcher Reihenfolge ideal zum eigenen Betrieb passen.

Vor dem Hintergrund der im Dezember 2014 von der Bundesregierung beschlossenen Einführung von 500 EnergieEffizienzNetzwerken bis zum Jahre 2020 hat die Neue Effizienz - Bergische Gesellschaft für Ressourceneffizienz mbH das Programm EcoBilanz ins Leben gerufen. Ziel des Programms ist es, Unternehmen in Fragen Energieeffizienz unterstützend zur Seite zu stehen sowie neue EnergieEffizienzNetzwerke zu initiieren und zu begleiten.

Mit EcoBilanz bietet die Neue Effizienz ein Konzept an, das die individuellen Handlungsfelder und Maßnahmen eines jeden Betriebs mit der Netzwerkarbeit vereint.

Die EnergieEffizienzNetzwerke bestehen aus 8 bis 15 Unternehmen, die ihren Energiebedarf und die CO2-Emissionen senken möchten. Sie tauschen sich über Erfahrungen und Kenntnisse zur Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz in regelmäßigen Netzwerktreffen aus und vereinbaren in einem vertraulichen Rahmen gemeinsame Ziele zur Verminderung des Energiebedarfs und Ressourcenverbrauchs. Innerhalb einer mindestens zweijährigen Laufzeit finden Energieerhebungen, Energieberatungen, Expertenworkshops und Fachtagungen statt.

Die Neue Effizienz steht Ihnen als persönlicher Ansprechpartner unter 0202 / 31713 140 oder info@eco-bilanz.de gerne zur Verfügung.