Termin

Digitale Produktionsprozesse in der Metallbranche – Bergisch.Metall


Termindetails:
Mittwoch, 14. Februar 2018
15:00 - 17:00 Uhr

FGW – Forschungsgemeinschaft Werkzeuge und Werkstoffe e.V.
Papenberger Straße 49
42859 Remscheid

Termin im *.ical-Format herunterladen


Der Trend zur Digitalisierung stellt auch die Metallbranche vor Chancen und Herausforderungen. Die Projektidee „Bergisch.Metall“ hat daher zum Ziel, die Digitalisierung in den mittelständischen Unternehmen der Metallindustrie im Bergischen Städtedreieck zu fördern und sie mit dem Potenzial der Energie- und Materialeffizienz zu verknüpfen. Dafür soll eine Lernfabrik mit vernetzter intelligenter Produktionstechnik geschaffen werden. Diese bildet eine exemplarische Produktionsumgebung des Mittelstands ab und soll die Energie- und Materialströme der Produktion messen und analysieren, um Einsparpotenziale aufzuzeigen.

Wir möchten den potenziellen Nutzern die Projektidee vorstellen und sie gemeinsam mit ihnen diskutieren, um ihre Anforderungen an solch eine Lernfabrik optimal aufzugreifen.

Träger der Projektidee sind die Forschungsgemeinschaft Werkzeuge und Werkstoffe e. V., die Bergische Universität Wuppertal, das Wuppertal Institut und die Neue Effizienz.


Die Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich,
da der Termin bereits begonnen hat oder schon vergangen ist.