Termin

Brückengespräche Produktion


Termindetails:
von Dienstag, 03. Juli 2018, 6:00pm Uhr
bis Dienstag, 03. Juli 2018, 8:00pm Uhr

Haus Müngsten
Müngstener Brückenweg 71
42659 Solingen

Termin im *.ical-Format herunterladen


Einladung zur dritten Runde der exklusiven Veranstaltungsreihe für Entscheider

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich zu unserem Brückengespräch „Digitale Produktion und Ressourceneffizienz“ ein.

Die Neue Effizienz bringt Sie, als Entscheider aus der Region, bei gemütlicher Atmosphäre mit anderen wichtigen Akteuren der Wissenschaft und Wirtschaft zusammen. Sie lernen durch Experten der Digitalisierung und Ressourceneffizienz neue Perspektiven kennen und nehmen Impulse und neue Kontakte für die eigene Arbeit mit.

Im Zentrum steht die enorme Veränderungsdynamik der Produktionswelt: Der Trend der Industrie 4.0 bringt Chancen und Risiken mit sich – für die eigene Wettbewerbsfähigkeit, das Mitarbeitermanagement wie auch für die Ressourcennutzung. Digitalisierung und Ressourcenschonung zusammengedacht können ökonomische Potenziale heben und neue Geschäftsmodelle und Zugang zu neuen Kundengruppen ermöglichen.

Experten aus dem Bereich Produktion und Digitalisierung geben spannende Impulse: Herr Daniel Schreiber, Geschäftsführer von P.F. FREUND & CIE. GmbH, wird über praktische Erfahrungen mit der Digitalisierung und Ressourceneffizienz in der Produktion berichten. Anschließend stellt Herr Bernhard Rohe, Geschäftsführer der ViewSystems Gesellschaft für Industrie-Informationssysteme mbH, vor, wie aus bestehenden Maschinen ein intelligentes Fertigungssystem entstehen kann. Außerdem wird Herr Dr.-Ing. Peter Dültgen, Geschäftsführer der FGW Forschungsgemeinschaft Werkzeuge und Werkstoffe e. V., das Konzept der Lernfabrik Bergisch.Metall erläutern. Anschließend werden wir gemeinsam bei einem gemütlichen Dinner über Ihre Fragen, Herausforderungen, Umsetzungsmöglichkeiten und Vorstellungen diskutieren.

Die Teilnehmerzahl für dieses Format ist begrenzt, damit wir uns vertrauensvoll austauschen können. Bitte melden Sie sich daher spätestens bis zum 29.06.2018 an.

Für Rückfragen kontaktieren Sie uns gerne unter 0202/317 13-134.


Die Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich,
da der Termin bereits begonnen hat oder schon vergangen ist.