Jetzt mitmachen!

16.02.2021

Das Projekt AutoFlex ist ein gemeinsames Forschungsprojekt der Neuen Effizienz GmbH, der Bergischen Universität Wuppertal und den WSW Energie & Wasser AG. Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines dynamischen Stromtarifs, welcher die Strompreisschwankungen der Strombörse an die privaten und gewerblichen Kund*innen eines Energieversorgers weitergibt. Dies geschieht durch eine automatisierte Steuerung der Anlagen und Geräte, die für eine Lastverschiebung geeignet sind. Über Preissignale werden Prozesse in Zeiten geringer Strompreise verschoben, da zu diesem Zeitpunkt ein ausreichendes Angebot an Strom vorliegt (bspw. bei viel Sonne oder viel Wind).

Dynamische Stromtarife bieten damit eine Möglichkeit, die Nachfrage an das Stromangebot anzupassen, wodurch die Integration Erneuerbarer Energien gefördert und die Rolle des Verbrauchers am Strommarkt gestärkt wird. Gleichzeitig erhalten Stromkund*innen eine Möglichkeit, den eigenen ökologischen Fußabdruck zu verringern und Energiekosten einzusparen.

Wir möchten herausfinden, welche Anforderungen ein dynamischer Stromtarif für die privaten und gewerblichen Kund*innen eines Energieversorgers erfüllen muss, um ein attraktives Tarifmodell entwickeln zu können. Deshalb freuen wir uns, wenn Sie sich 10 Minuten Zeit nehmen und an unserer Umfrage teilnehmen:

> zur Umfrage: https://neueeffizienz.limequery.com/929716?lang=de

Die Ergebnisse aus der Umfrage helfen uns dabei einen dynamischen Stromtarif für Privat- und Gewerbekund*innen zu entwickeln, der den Anforderungen aus Kundensicht gerecht wird und dadurch eine breite Akzeptanz genießt.

Nutzen Sie Ihre Chance und gestalten Sie gemeinsam mit uns den Energiemarkt von Morgen! Wir freuen uns über Ihre Teilnahme, vielen Dank!

Bei Rückfragen melden Sie sich gerne jederzeit bei Frau Eva-Maria Goertz (Neue Effizienz GmbH, Tel.: 0202 96 35 06-13, E-Mail: goertz@neue-effizienz.de)

 

Die Umfrage ist anonym, es ist also nicht möglich, Rückschlüsse auf die Teilnehmenden zu ziehen.