Kongress „Digitalisierung in der Produktion“ – 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Gast bei der Berger Gruppe GmbH

02.02.2018

Am Mittwoch, 31. Januar 2018 hat der Kongress zum Thema „Digitalisierung in der Produktion“ stattgefunden.

Die Digitalisierung stellt viele Unternehmen vor neue Herausforderungen: Welche Möglichkeiten zur digitalen Produktionsoptimierung sind auf dem Markt vorhanden? Was ist sinnvoll und kann im eigenen Unternehmen implementiert werden? Wie sehen die zukünftigen Trends aus? Um diese und weitere Fragen zu beantworten, veranstaltete die Neue Effizienz gemeinsam mit der Berger Gruppe GmbH und der IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid den Kongress zum Thema „Digitalisierung in der Produktion“. Zur praxisnahen Veranschaulichung des Themas wurden anhand von Handlungsfelder einer digitalen Produktion Möglichkeiten und Lösungsansätze mit Experten beleuchtet und diese mit den Teilnehmern diskutiert.

Zu Gast waren wir hierfür bei der Berger Gruppe GmbH in Wuppertal. 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben an der Veranstaltung teilgenommen und damit praxisnahe Einblicke in die digitale Produktion erhalten. Die hohe Resonanz hat uns gezeigt, dass wir mit dem Thema den Nerv der Zeit getroffen haben.

Neben spannenden Vorträgen von u.a. der ams.Solution AG, der Siemens AG oder der FH Aachen, hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zudem die Möglichkeit, Einblicke in die digitalen Produktionsprozesse der Berger Gruppe zu erlangen und einen Roboter der KUKA AG bei einer Live-Demonstration zu erleben. Die Logistikhalle der Berger Gruppe als Veranstaltungsort hat zusätzlich die Praxisnähe verdeutlicht und ein außergewöhnliches Ambiente für einen interessanten Austausch ermöglicht.

Mit dem Kongress wurde eine Plattform für den Erfahrungsaustausch geboten und neue Impulse für die Region gesetzt. Es wurden fundierte Einblicke in die verschiedenen Möglichkeiten einer digitalen Produktion entlang verschiedener Handlungsfelder gegeben, welche zur Ideenfindung für die eigene digitale Produktion beitragen können.

Ein zukunftsweisendes Thema, spannende Vorträge und praxisnahe Einblicke – wir blicken zurück auf eine anregende Veranstaltung und sind begeistert von dem großen Interesse seitens der regionalen Akteure! Aufgrund der hohen Resonanz wird derzeit diskutiert, Folgeveranstaltungen zu dieser Thematik durchzuführen. Über unsere Homepage, unseren Newsletter sowie über Facebook bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Bei Fragen zum Thema sowie zum Kongress und seinen Inhalten, kontaktieren Sie gerne den hierfür zuständigen Projektleiter Lasse Lemm.

Lasse Lemm

Projektleiter

0176 / 34 300 412

0202 / 31 71 31 41

lemm@neue-effizienz.de