Pressematerial

/ Vorschau

Kongress "Nachhaltige Innovationen – global denken, lokal handeln" am 17. Mai 2017 (Foto 1; Download: s.u.; Quelle: Moritz Kaschel / Neue Effizienz)

Kongress "Nachhaltige Innovationen – global denken, lokal handeln" am 17. Mai 2017 (Foto 2; Download: s.u.; Quelle: Moritz Kaschel / Neue Effizienz)

Kongress "Nachhaltige Innovationen – global denken, lokal handeln" am 17. Mai 2017 (Foto 3; Download: s.u.; Quelle: Moritz Kaschel / Neue Effizienz)

Kongress "Nachhaltige Innovationen – global denken, lokal handeln" am 17. Mai 2017 (Foto 4; Download: s.u.; (Quelle: Moritz Kaschel / Neue Effizienz)

/ Downloads

Name Datum Größe Typ
Kongress "Nachhaltige Innovationen – global denken, lokal handeln" am 17. Mai 2017 (Foto 1) (Quelle: Moritz Kaschel / Neue Effizienz)

Diskutierten über Digitalisierung und Nachhaltigkeit: Burkhard Mast-Weisz (Oberbürgermeister der Stadt Remscheid),Christoph Dammermann (Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen), Jochen Stiebel (Geschäftsführer der Neuen Effizienz), Prof. Dr.-Ing. Markus Zdrallek (Leiter des Lehrstuhls für „Elektrische Energieversorgungstechnik“ und wissenschaftlicher Direktor der Neuen Effizienz), Prof. Dr. Lambert T. Koch (Rektor der Bergischen Universität Wuppertal), Andreas Feicht (Vorsitzender der Geschäftsführung der WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Neuen Effizienz) und Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick (Vizepräsident des Wuppertal Instituts).

17.05.2018 7.114,2 KB JPG
Kongress "Nachhaltige Innovationen – global denken, lokal handeln" am 17. Mai 2017 (Foto 2) (Quelle: Moritz Kaschel / Neue Effizienz)

Diskutierten über Digitalisierung und Nachhaltigkeit: Jochen Stiebel (Geschäftsführer der Neuen Effizienz), Prof. Dr.-Ing. Markus Zdrallek (Leiter des Lehrstuhls für „Elektrische Energieversorgungstechnik“ und wissenschaftlicher Direktor der Neuen Effizienz), Burkhard Mast-Weisz (Oberbürgermeister der Stadt Remscheid), Christoph Dammermann (Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen), Prof. Dr. Lambert T. Koch (Rektor der Bergischen Universität Wuppertal), Andreas Feicht (Vorsitzender der Geschäftsführung der WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Neuen Effizienz) und Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick (Vizepräsident des Wuppertal Instituts).

17.05.2018 8.359,0 KB JPG
Kongress "Nachhaltige Innovationen – global denken, lokal handeln" am 17. Mai 2017 (Foto 3) (Quelle: Moritz Kaschel / Neue Effizienz)

Diskutierten über Digitalisierung und Nachhaltigkeit: Jochen Stiebel (Geschäftsführer der Neuen Effizienz), Prof. Dr.-Ing. Markus Zdrallek (Leiter des Lehrstuhls für „Elektrische Energieversorgungstechnik“ und wissenschaftlicher Direktor der Neuen Effizienz), Burkhard Mast-Weisz (Oberbürgermeister der Stadt Remscheid), Christoph Dammermann (Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen), Prof. Dr. Lambert T. Koch (Rektor der Bergischen Universität Wuppertal), Andreas Feicht (Vorsitzender der Geschäftsführung der WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Neuen Effizienz) und Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick (Vizepräsident des Wuppertal Instituts).

17.05.2018 8.200,8 KB JPG
Kongress "Nachhaltige Innovationen – global denken, lokal handeln" am 17. Mai 2017 (Foto 4) (Quelle: Moritz Kaschel / Neue Effizienz)

Diskutierten über Digitalisierung und Nachhaltigkeit: Jochen Stiebel (Geschäftsführer der Neuen Effizienz), Prof. Dr.-Ing. Markus Zdrallek (Leiter des Lehrstuhls für „Elektrische Energieversorgungstechnik“ und wissenschaftlicher Direktor der Neuen Effizienz), Burkhard Mast-Weisz (Oberbürgermeister der Stadt Remscheid), Christoph Dammermann (Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen), Prof. Dr. Lambert T. Koch (Rektor der Bergischen Universität Wuppertal), Andreas Feicht (Vorsitzender der Geschäftsführung der WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Neuen Effizienz) und Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick (Vizepräsident des Wuppertal Instituts).

17.05.2018 11.246,1 KB JPG
Foto Hannover Messe: Stand der Neuen Effizienz mit sieben Partnerunternehmen
15.04.2015 4.866,6 KB JPG
LogoSet der Neuen Effizienz
02.05.2013 2.060,0 KB ZIP