Farina Bredt

B.A. Politikwissenschaft & Wirtschaftswissenschaft

Projektmitarbeiterin Zirkuläre Wirtschaft

Background

Seit März 2022 ist Farina Teil der Neuen Effizienz und unterstützt als Wissenschaftliche Hilfskraft das Projekt „bergisch.metall“. Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt aktuell vor allem im Bereich der Zirkulären Wirtschaft. Mit ihrem Know-How der Wirtschaft und Politik lässt Farina ökonomische wie politische Perspektiven in die Projektumsetzungen einfließen.

Ihr derzeitiges Masterstudium der angewandten Nachhaltigkeit ermöglicht es ihr zusätzlich Transdisziplinarität, Transfer zwischen Praxis und Wissenschaft sowie eine Nähe zu Studierenden zu fördern.

Kontakt
Telefon: +49 202 96 35 06-49
/ transdisziplinär
/ bergisch.metall
/ Zirkuläre Wirtschaft