Mehr mit weniger.

Willkommen bei der Neuen Effizienz

Herzlich willkommen bei der Neuen Effizienz. Wir fördern die Energie- und Ressourceneffizienz im Bergischen Städtedreick mit Forschung, Beratung und Netzwerken in den Leitthemen Industrie, Stadt, Mobilität und Bildung. Sehen Sie sich um und sprechen Sie uns an!

 

 

 

 

Aktuelles

16.01.2018 Erneuerbare Energien und Energieeffizienz – Internationaler Wissenstransfer mit der RENAC Exportinitiative Energie

Im Rahmen der Exportinitiative Energie, welche vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird, bietet die Renewables Academy (RENAC) AG zu ausgewählten Technologien und Zielländern verschiedene Veranstaltungen an. Folgend haben wir für Sie eine Auswahl der Angebote für 2018 zusammengestellt.

13.12.2017 "SOLAR DECATHLON goes URBAN" – 1. Platz für Wuppertaler Netzwerk beim Ideenwettbewerb des BMWi

Mit ihrem Konzept für einen internationalen Wettbewerb in Wuppertal 2021 sind Forscherinnen und Forscher der Bergischen Universität Wuppertal gemeinsam mit einem starken lokalen Netzwerk und der Stadt Wuppertal im Ideenwettbewerb "EnEff.Gebäude.2050" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie mit dem ersten Preis ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit 40.000 Euro prämiert und wurde am 6. Dezember in Berlin verliehen.

13.12.2017 Umweltwirtschaftsbericht NRW 2017: Neue Effizienz ist die Netzwerkinitiative des Bergischen Städtedreiecks

Die Neue Effzienz wird mit Fokus auf die Wirtschaftsregion Bergisches Städtedreieck als Netzwerkinitiative beschrieben, die verschiedene Teilmärkte der Region koordiniert, als regionaler Ansprechpartner für Wirtschaft und Wissenschaft fungiert und zudem die lokalen Kompetenzen in der Anwendung und Ausnutzung von Energie- und Ressourceneffizienzpotenziale bündelt. Das Projekt BOB-Solingen wird unter dem Themenpunkt "Umweltfreundliche Mobilität" besonders hervorgehoben. 

29.11.2017 2. Bergisches Klimaforum

Nach der erfolgreichen Durchführung des 1. Bergischen Klimaforums im September 2016 fand nun am 29. November 2017 das 2. Bergische Klimaforum in der Solinger Stadtkirche statt. Es dient nicht nur als Plattform zum Austausch, sondern soll eine Übersicht aktueller Projekte, die sich mit den Themen Klimaschutz und der Anpassung an den Klimawandel beschäftigen, geben. So hat unser Kollege Daniel Bogatz, Projektleiter bei der Neuen Effizienz und Koordinator des Projektes BOB-Solingen vorgestellt, wie mit Hilfe des BOB die Mobilität von morgen schon heute möglich ist.

01.12.2017 Einblicke in die Smart City: Unternehmen und Studierende fahren gemeinsam nach Hamburg

“Man muss reisen, um zu lernen“, wusste schon Mark Twain. Im November reisten deshalb Vertreterinnen und Vertreter regionaler Unternehmen und Organisationen gemeinsam mit Studierenden eines Masterseminars für drei Tage nach Hamburg, um sich über Digitalisierung und Smart Cities zu informieren. Die Fahrt ist bereits die zweite „Ökosystem Expedition“, die die Neue Effizienz, der UNESCO-Lehrstuhl für Entrepreneurship und Interkulturelles Management von Prof. Dr. Christine Volkmann und das Regionalbüro Arbeit und Leben anbieten.

23.11.2017 Die Neue Effizienz war Aussteller beim 6. Kommunalkongress der EnergieAgentur.NRW

Am 22.11.2017 hat in der Historischen Stadthalle Wuppertal der 6. Kommunalkongress der EnergieAgentur.NRW stattgefunden. Neben Plenumsvorträgen und Foren zu aktuellen Themen rund um Energie und Klimaschutz gab es zudem im Rahmen einer Ausstellung die Möglichkeit, mit spannenden Akteuren in einen persönlichen Austausch zu treten und Fachwissen auszutauschen. Auch in diesem Jahr war die neue Effizienz als Aussteller mit dabei!

10.11.2017 2. Innovationstag der VillaMedia – Neue Effizienz veranstaltet Workshops zum Thema „Grüne Technologien & Transformation der Städte“

Gemeinsam mit dem Innovationszentrum NRW, der VillaMedia und ENTRANCE, der Gesellschaft für künstliche Intelligenz und Robotik, wurde der Innovationstag organisiert, um ein Forum zu bieten, das sich auf vielfältige, praxisnahe Weise mit den Chancen zukünftiger Innovationen befasst. Im Rahmen dessen veranstaltete die Neue Effizienz zwei Workshops zum Thema „Grüne Technologien & Transformation der Städte“ mit besonderem Schwerpunk auf „Smart Cities“.

03.11.2017 Neue Effizienz unterstützt "Offene Kommunen.NRW – Wie wird die City smart?"

Beim Barcamp „Offene Kommunen.NRW – Wie wird die City smart?“ treffen Bürgerinnen und Bürger auf Politiker, Wissenschaftler, Unternehmer und Journalisten. Die Neue Effizienz möchte darüber diskutieren, welche Möglichkeiten eine „Smart City Wuppertal“ für die Themen Energie, Nachhaltigkeit und Klimaschutz bietet.

03.11.2017 BOB als Vorzeigeprojekt der Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung

Eine neue Publikation fasst die laufenden Aktivitäten des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur zur Gestaltung eines nachhaltigen Verkehrssektors zusammen – mit aufgeführt: das Projekt BOB-Solingen.

28.08.2017 Digitalisierung trifft Nachhaltigkeit - Unternehmerreise in das Ökosystem Smart City Hamburg

Im Januar waren wir im Rahmen des Innovationsnetzwerks GreenTec und Ressourceneffizienz gemeinsam mit Unternehmern, Start Ups, regionalen Akteuren und Studierenden eines Master-Seminars von Prof. Dr. Christine Volkmann in Berlin, um uns über die dortige Gründerszene zu informieren und Kontakte zu knüpfen. Vom 15. bis zum 17. November 2017 möchten wir ein weiteres Ökosystem erkunden: die Smart City Hamburg!

19.10.2017 Austausch der Regionen

Ein Netzwerk lebt davon, nicht alles alleine zu machen, sondern sich mit anderen auszutauschen. Jochen Stiebel, Geschäftsführer der Neuen Effizienz, konnte jetzt einen solchen Ideenaustausch mit dem Kreis Steinfurt wahrnehmen. 

17.05.2018 MOVE THE DATE: Innovationskongress GreenTec und Jubiläums-Feier der Neuen Effizienz wird verschoben

Der ursprüngliche Termin zu den Feierlichkeiten wird verschoben! Anstatt am Mittwoch, den 27. September 2017 wird das Event nun am 17. Mai 2018 stattfinden.

An diesem Tag wird die Neue Effizienz im Rahmen des Innovationsnetzwerks GreenTec den Kongress "Nachhaltige Innovationen – global denken, lokal handeln" veranstalten. Anschließend an den Kongress findet die offizielle Jubiläums-Feier der Neuen Effizienz statt. Halten Sie sich den Termin gerne frei, weitere Informationen hierzu folgen in Kürze. 

05.09.2017 Die neue ISO 50003 bringt Änderungen für zertifizierte Energiemanagementsysteme

Ab dem 14. Oktober 2017 wird es Änderungen für Energiemanagementsysteme geben, die nach DIN EN ISO 50001 zertifiziert sind. Gemeinsam mit den Stadtwerken des Bergischen Städtedreiecks bietet die Neue Effizienz mit EcoBilanz – EnergieEffizienzNetzwerk im Bergischen Städtedreieck die passgenaue Lösung an.

07.08.2017 Das Projekt "BOB Solingen" wird Bestandteil der KlimaExpo.NRW

Nun ist es offiziell: Das Projekt „BOB Solingen“ hat die Prüfungen durch das Expertengremium der KlimaExpo.NRW positiv durchlaufen und wird nun offiziell als qualifiziertes Projekt Bestandteil der KlimaExpo.NRW. 

03.08.2017 Buchveröffentlichung: Innovativ. Integrativ. Intelligent. Auf dem Weg in die Energiewirtschaft 4.0

76 Autorinnen aus 39 Unternehmen betrachten den Wandlungsprozess der Energiebranche, analysieren Strategien und Technologien und reflektieren konkrete Projekterfahrungen.

03.08.2017 Teilnehmer der Energieeffizienz-Netzwerke würden diese weiterempfehlen

Eine bundesweite Umfrage der Initiative Energieeffizienz-Netzwerke ergab, dass 94 % der Unternehmen in einem Energieeffizienz-Netzwerk eine Teilnahme weiterempfehlen würden.

10.07.2017 Neue Effizienz knüpft Partnerschaft mit RENAC

Die Neue Effizienz ist jetzt eine Partnerschaft mit der RENAC eingegangen, um den Bergischen Unternehmen die Möglichkeiten zur einfacheren Erschließung von Auslandsmärkten vorzustellen. Aufhänger für diese Partnerschaft ist eine AHK-Geschäftsreise nach Peru, bei der Jochen Stiebel, Geschäftsführer der Neuen Effizienz, als Experte für Energieeffizienz in produzierenden Unternehmen im Juni einen Kongressvortrag in Lima gehalten hat.

05.07.2017 "Faktor Mensch": mission E weckt den schlafenden Riesen der Energieeinsparung

Der bewusste Umgang mit Energie am Arbeitsplatz kann zu einer erheblichen Reduzierung des Strom- und Wärmeverbrauchs, zu einer Schonung der natürlichen Ressourcen und zur Minderung der CO2-Emissionen führen. Die „mission E“ ist als Kampagne dazu ein ideales Instrument, um Menschen zu motivieren, Energie im Unternehmen und in der Verwaltung einzusparen. Das Konzept zielt darauf, die Einspareffekte aber nicht nur im Büroalltag, sondern auch bei jeder Mitarbeiterin und jedem Mitarbeiter zu Hause zu ermöglichen.

04.07.2017 Hausmesse Wärme-Abwärme-Nutzung

Am Dienstag, den 04. Juli 2017 fand im Rahmen des Innovationsnetzwerks GreenTec unsere erste Hausmesse statt, welche unter dem Thema „Wärme-Abwärme-Nutzung“ veranstaltet wurde.

03.07.2017 Grundschulklassen lernen an der Wuppertaler Kinder- und Jugenduniversität

Grundschüler aus dem Bergischen Land profitieren an der Junior Uni von geballter Kompetenz: Was hat CO2 mit einem Feuerlöscher zu tun? Wie funktioniert eigentlich eine Solarzelle und warum hat Wasser eine so starke Kraft? Diesen und anderen spannenden Fragen sind Grundschüler aus dem Bergischen Land bereits im letzten Jahr mit gemeinsamer Unterstützung der Wuppertaler Stadtwerken (WSW) sowie der Neuen Effizienz an der Junior Uni auf den Grund gegangen. Die überaus große Resonanz auf die Kurse für Kinder im Grundschulalter war für die Junior Uni Impuls zu ihrem erweiterten Kursangebot am Vormittag.

22.05.2017 „Energie. Bewusst. Leben.“: E.ON startet die Kampagne „mission E“

Am 22. Mai 2017 ist in der Hauptverwaltung von E.ON in Essen der Startschuss für die „mission E“ gefallen. Die „mission E“ ist eine interne Motivationskampagne für energiebewusstes Verhalten. Zwei Jahre lang wird die Kampagne bei E.ON und in insgesamt 16 Tochterunternehmen dazu beitragen, die konzernweite Energie- und CO2-Bilanz durch den „Faktor Mensch“ zu verbessern. Die Neue Effizienz hat den E.ON Konzern dabei beraten und unterstützt, die Kampagne für sich und seine regionalen Tochterunternehmen zu entwickeln und entsprechende Schulungsmaßnahmen durchgeführt. 

Termine

24.01.2018- Remscheid
Innovationstheater – gemeinsam das Bergische Land voranbringen

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz berichten zwei Remscheider Unternehmer über ihre Erfahrungen mit neuen, unkonventionellen Geschäftsmodellen.

31.01.2018
WARTELISTE: Kongress Digitalisierung in der Produktion - KEINE ANMELDUNG

Leider ist der Kongress "Digitalisierung in der Produktion - Unternehmen auf dem Weg in die Zukunft" bereits ausgebucht. Sie können sich jedoch hier für die Warteliste eintragen.

19.02.2018- Solingen
Smart Cities – Auf dem Weg zur digitalen und nachhaltigen Stadt

Die Digitalisierung der Städte ist in aller Munde. Sie bietet neue Chancen und Möglichkeiten für Unternehmen, Hochschulen, Kommunen sowie für Bürgerinnen und Bürger. Doch wodurch genau definiert sich eine smarte und intelligente Stadt? Welche Trends und Entwicklungen gibt es? Wie und mit welchen Kompetenzen können Unternehmen eingebunden werden? Welche Chancen bieten Förderprogramme?