Mehr mit weniger.

Willkommen bei der Neuen Effizienz

Herzlich willkommen bei der Neuen Effizienz. Wir fördern die Energie- und Ressourceneffizienz im Bergischen Städtedreick mit Forschung, Beratung und Netzwerken in den Leitthemen Industrie, Stadt, Mobilität und Bildung. Sehen Sie sich um und sprechen Sie uns an!

 

 

 

 

Aktuelles

12.07.2017

Im Rahmen der Exportinitiative Energie, welche vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird, bietet die Renewables Academy (RENAC) AG zu ausgewählten Technologien und Zielländern verschiedene Veranstaltungen an. Folgend haben wir für Sie eine Auswahl der Anbegote für September 2017 zusammengestellt.

10.07.2017 Märkte für die Umweltwirtschaft - Neue Effizienz knüpft Partnerschaft mit RENAC

Die Wirtschaftsfelder der Energie- und Ressourceneffizienz bieten nicht nur in NRW und Deutschland spannende Absatzmärkte für den Bergischen Mittelstand. Oftmals sind jedoch die Potenziale der Auslandsmärkte entweder nicht bekannt oder es werden zu viele Hürden vermutet. Die Neue Effizienz ist jetzt eine Partnerschaft mit der RENAC eingegangen, um diese Hürden zu reduzieren und den Bergischen Unternehmen die Möglichkeiten zur einfacheren Erschließung von Auslandsmärkten vorzustellen. Aufhänger für diese Partnerschaft ist eine AHK-Geschäftsreise nach Peru, bei der Jochen Stiebel, Geschäftsführer der Neuen Effizienz, als Experte für Energieeffizienz in produzierenden Unternehmen im Juni einen Kongressvortrag in Lima gehalten hat.

05.07.2017 "Faktor Mensch": mission E weckt den schlafenden Riesen der Energieeinsparung

Der bewusste Umgang mit Energie am Arbeitsplatz kann zu einer erheblichen Reduzierung des Strom- und Wärmeverbrauchs, zu einer Schonung der natürlichen Ressourcen und zur Minderung der CO2-Emissionen führen. Die „mission E“ ist als Kampagne dazu ein ideales Instrument, um Menschen zu motivieren, Energie im Unternehmen und in der Verwaltung einzusparen. Das Konzept zielt darauf, die Einspareffekte aber nicht nur im Büroalltag, sondern auch bei jeder Mitarbeiterin und jedem Mitarbeiter zu Hause zu ermöglichen.

03.07.2017 Grundschulklassen aus dem Bergischen Land lernen an der Wuppertaler Kinder- und Jugenduniversität: Ein Bildungsangebot, das Synergien nutzt.

Grundschüler aus dem Bergischen Land profitieren an der Junior Uni von geballter Kompetenz: Was hat CO2 mit einem Feuerlöscher zu tun? Wie funktioniert eigentlich eine Solarzelle und warum hat Wasser eine so starke Kraft? Diesen und anderen spannenden Fragen sind Grundschüler aus dem Bergischen Land bereits im letzten Jahr mit gemeinsamer Unterstützung der Wuppertaler Stadtwerken (WSW) sowie der Neuen Effizienz an der Junior Uni auf den Grund gegangen. Die überaus große Resonanz auf die Kurse für Kinder im Grundschulalter war für die Junior Uni Impuls zu ihrem erweiterten Kursangebot am Vormittag.

22.05.2017 „Energie. Bewusst. Leben.“: E.ON startet die Kampagne „mission E“

Am 22. Mai 2017 ist in der Hauptverwaltung von E.ON in Essen der Startschuss für die „mission E“ gefallen. Die „mission E“ ist eine interne Motivationskampagne für energiebewusstes Verhalten. Zwei Jahre lang wird die Kampagne bei E.ON und in insgesamt 16 Tochterunternehmen dazu beitragen, die konzernweite Energie- und CO2-Bilanz durch den „Faktor Mensch“ zu verbessern. Die Neue Effizienz hat den E.ON Konzern dabei beraten und unterstützt, die Kampagne für sich und seine regionalen Tochterunternehmen zu entwickeln und entsprechende Schulungsmaßnahmen durchgeführt. 

29.05.2017 Jahreskonferenz zur Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung

Die Neue Effizienz war zu Besuch auf der diesjährigen Jahreskonferenz zur Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung (MKS) in Berlin. Gemeinsam mit der wissenschaftlichen Begleitung der MKS hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) über die aktuellen sowie anstehenden Entwicklungen zur Gestaltung eines klimafreundlichen Verkehrssystems berichtet. Wir waren vor Ort und haben mit verschiedenen Akteuren über diese Entwicklungen sowie die Projektansätze aus der Region gesprochen. 

17.05.2017 Aus Abwärme Energie gewinnen - Projekt THEAsmart erhält Fördergelder

Wärme geht in Industrie, Gewerbe und Haushalten oftmals ungenutzt verloren und gilt als Abfallprodukt – dabei steckt in Abwärme viel energetisches Potenzial. Im Rahmen von THEAsmart wollen Wissenschaftler und Unternehmen eben diese Potenziale erforschen und herausfinden, wie das Abfallprodukt Wärme durch den Einsatz innovativer Technik für weitere Zwecke genutzt werden kann. Ein Forschungskonsortium rund um die Neue Effizienz erhält für das Vorhaben Fördergelder des Landes NRW und der Europäischen Union.

28.04.2017 Batteriebus „BOB“ macht Diesel überflüssig - Bundesregierung fördert Solinger Nahverkehrsprojekt mit 15 Millionen Euro

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert das Solinger Projekt „BOB-Solingen“ mit 15 Millionen Euro. Norbert Barthle, Parlamentarischer Staatssekretär beim BMVI, übergab am Montag (24. April 2017) in Berlin den Förderbescheid.

20.03.2017 – 22.03.2017 Frauen-Akademie ENERGIE: Karriere in Zeiten der Energiewende

Vom 20. - 22. März 2017 hat die Frauen-Akademie ENERGIE in den Räumlichkeiten des BEW – Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft – in Essen stattgefunden. Die 3-tägige Akademie suchte nach Antworten, zeigte Möglichkeiten auf und stellte Strategieinstrumente für einen erfolgreichen Karriereweg von Frauen in dieser Branche vor. Die Veranstaltung konzentrierte sich auf den Strukturwandel in der Energiewirtschaft und inwieweit dies Frauen vermehrt neue Chancen bietet, sich beruflich zu integrieren und aufzusteigen.

02.02.2017 – 03.02.2017 Mit Entscheidern aus dem Bergischen Städtedreieck zu Gast in Brüssel

Auf Einladung des Abgeordneten Josef Neumann – Mitglied des Landtages NRW, SPD-Fraktion – war die Neue Effizienz gemeinsam mit weiteren Akteuren und Entscheidern des Bergischen Städtedreiecks vom 02. - 03. Februar zu Besuch in Brüssel. Es hat ein interessanter Austausch zu nachhaltigen Themen mit Akteuren auf europäischer Ebene stattgefunden und es konnten wichtige Kontakte geknüpft werden. 

14.02.2017 „Wandel gestalten. Zukunftsfähigkeit sichern.“ – 2. Baumanagement-Tag

„Wandel gestalten. Zukunftsfähigkeit sichern.“ - Unter dem Motto veranstalteten die Universitäten Bochum, Dortmund, Duisburg-Essen und Wuppertal am 14.02.2017 den 2. Baumanagement-Tag. Im Rahmen der diejährigen Veranstaltung wurde über relevante Fragen des Baubetriebs und der Bauwirtschaft diskutiert. Fokussiert wurden die drei Themenblöcke Kommunikation und Strategie, Nachwuchs und Nachwuchsgewinnung sowie Recht und Haftung.

07.02.2017 – 09.02.2017 Die Neue Effizienz stellt aus – zu Gast auf der E-World 2017

Vom 07. - 09. Februar 2017 fand am Veranstaltungsort Messe Essen die E-World 2017 statt – Europas Leitmesse der Energie- und Wasserwirtschaft. In diesem Jahr war die Neue Effizienz gemeinsam mit Vertretern der Wuppertaler Stadtwerke, von Beck IPC sowie von der Bergischen Universität Wuppertal erneut Aussteller und war im Themenbereich Smart Energy zu finden. 

06.02.2017 Gründer und Unternehmer erkunden mit Studierenden das Start-Up Ökosystem in Berlin

Die Bergische Universität unterstützt seit vielen Jahren gezielt Unternehmensgründungen in der Region. In einem Seminar geht Prof. Dr. Christine Volkmann jetzt neue Wege: Gemeinsam mit der Neuen Effizienz als regionales Netzwerk hat sie auch Start-Ups und etablierte Unternehmen eingeladen, um sich über Berlins Start-Up Aktivitäten zu informieren und Kooperationen anzubahnen. Studierende bearbeiten zudem in ihren Seminararbeiten praktische Herausforderungen der bergischen Unternehmen.

30.01.2017 Ideenschmiede Energie – Mehr als nur der Ausbau Erneuerbarer Energien

Die Ideenschmiede Energie wurde am 30. Januar im Gebäude der EWR GmbH – dem Energie- und Wasserversorger der Stadt Remscheid – durchgeführt. Impulsgeber an diesem Abend war Prof. Dr. Zdrallek – Leiter des Lehrstuhls für elektrische Energieversorgungstechnik an der BUW und wissenschaftlicher Direktor der Neuen Effizienz. Es hat ein reger Austausch der teilnehmenden Akteure stattgefunden, welche sich insbesondere mit den Themen Energieeffizienz, Technologie und Recht & Förderungen auseinandergesetzt haben.

26.01.2017 Ideen für die Stadt von morgen – Innovationsnetzwerk GreenTec setzt Schwerpunkte

Die Stadt von morgen wird grün, nachhaltig und bietet das optimale Umfeld für Innovationen in der Umweltwirtschaft. Welche Beiträge zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung individuell geleistet und wie die Veränderungen des alltägliche Lebens und die Arbeit beeinflusst werden können, wurde in unserer Ideenschmiede am 26. Januar thematisiert. Veranstaltungsort der Ideenschmiede war der Bahnhof Blo – Wuppertals erste Boulderhalle mit Gastronomie und Außengelände.

18.01.2017 – 20.01.2017 Innovation und Gründung – Studierende erleben Einblicke in die Berliner Statp up-Szene

Die Bergische Universität unterstützt seit vielen Jahren gezielt Unternehmensgründungen in der Region. In einem Seminar geht Prof. Dr. Christine Volkmann in Zusammenarbeit mit der Neuen Effizienz neue Wege: Gemeinsam haben wir Studierende, Start-Ups und etablierte Unternehmen eingeladen, um sich über Berlins Start-Up Aktivitäten zu informieren und Kooperationen anzubahnen. Studierende bearbeiten zudem in ihren Seminararbeiten praktische Herausforderungen der bergischen Unternehmen. 

Termine

27.09.2017- Wuppertal
Save the Date: "Nachhaltige Innovationen – global denken, lokal handeln" // 5 Jahres-Feier der Neuen Effizienz

Am Mittwoch, den 27. September 2017 veranstaltet die Neue Effizienz im Rahmen des Innovationsnetzwerks GreenTec den Kongress "Nachhaltige Innovationen – global denken, lokal handeln". Der Kongress präsentiert wichtige Innovationstreiber aus Wirtschaft und Wissenschaft und diskutiert Chancen und Herausforderungen gleichermaßen. Es werden überregionale Fragestellungen aufgegriffen und ihre Bedeutung für Unternehmen im Bergischen Städtedreieck beleuchtet. Anschließend an den Kongress findet die offizielle 5 Jahres-Feier der Neuen Effizienz  statt. 

07.11.2017
Save the Date: Messe und Kongress zur digitalen Transformation

Im Rahmen des Innovationsnetzwerks GreenTec wird ein ganztägiger Kongress mit einer angegliederten Messe durchgeführt. Die Veranstaltung bietet innovative Impulse und Informationen zu den Themen Industrie 4.0 und Smart Cities. 

12.01.2018- Wuppertal
SAVE THE DATE: 4. Wuppertaler Energie-Forum

Das Wuppertaler Energie-Forum ist eine regelmäßige Veranstaltungsreihe der Bergischen Universität Wuppertal zu aktuellen Themen und Fragestellungen der Energieversorgung von heute und morgen mit Fachvorträgen von Projektpartnern des Lehrstuhls für Elektrische Energieversorgungstechnik und weiteren renommierten Experten aus der Energieversorgungsbranche.